Selbermachen

Frisch aus der Versuchsküche: Kartoffelmarmelade mit Birnen

Wem immer nur Fruchtaufstriche zu langweilig sind, für den haben wir einen heißen Tipp: Warum nicht einfach mal eine Marmelade aus Gemüse herstellen? Bevor wir etwas empfehlen, wollten wir natürlich wissen, wie es schmeckt, und haben uns an eine Kartoffelmarmelade mit Birnen herangewagt.

„Kartoffel-Birnenmarmelade, klar, kann man probieren“, sagt meine bessere Hälfte und überlässt mir das Werkeln mit den gelben Knollen. (Was soviel bedeutet wie: Kannst Du probieren, muss aber nicht sein, wo es doch leckere Alternativen wie Brombeeren, Aprikosen oder Pflaumen gibt.) Ein wenig ungewöhnlich ist die Kombination ja schon, doch dafür lockt der Reiz des Neuen …

Die Herstellung unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Marmeladen. Die Kartoffeln werden fein gerieben. Dazu kommt die etwa gleiche Menge an püriertem Birnenmus sowie Birnen- und Zitronensaft im Verhältnis der Zutatenliste. Alles gut mit dem Zucker verrühren bis dieser sich vollständig aufgelöst hat. Fünf Minuten sprudelnd kochen und in die vorbereiteten Gläser füllen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAZutaten (für ca. 5 – 6 Gläser)

400 g fein geriebene mehligkochende Kartoffeln

400 g reife Birnen püriert

400 ml Birnensaft

Saft einer Zitrone

500 g Gelierzucker 2 : 1

Häufiger ist auch die Variante Kartoffelmarmelade mit Apfel zu finden. Hierzu werden einfach Birnen und Birnensaft durch fein geriebene Äpfel und Apfelsaft oder Cidre ersetzt.

Fein zu Käse und Gegrilltem

Und wie schmeckt sie nun, die Kartoffelmarmelade mit Birnen? Weniger nach Kartoffeln als nach Birnen – das Ganze hat also doch eine eher fruchtige Note. Die Kartoffeln sorgen für eine schöne Konsistenz und Farbe. Ganz besonders lecker schmeckt die Kartoffel-Birnen-Marmelade in der Kombination mit Käse oder als süßer Kontrapunkt zu Gegrilltem. Wer nun neugierig auf das Thema Gemüsemarmeladen ist, hier drei weitere Rezeptideen: Karotten-Zitronen-Marmelade / Kürbis-Ingwer-Marmelade und Grüne Tomatenkonfitüre mit Basilikum

Viel Spaß beim Experimentieren und Genießen!

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Frisch aus der Versuchsküche: Kartoffelmarmelade mit Birnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.