Allgemein

Der Natur auf der Spur

Bei dem derzeit regnerischen Herbstwetter fällt der Gang ins Grüne oder in den eigenen Garten mitunter schwer. Wie wäre es da mit einer Ausstellung, die sich mit dem Thema Natur befasst? Eine solche gibt es derzeit im Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg.

Die Ausstellung „Was ist Natur“ geht der Frage nach, welche Bedeutung das Wort heute besitzt. Der Mensch besitzt heute einen immensen Einfluss auf die globale Umwelt, wozu Klimawandel und der Verlust an Biodiversität gehören. Dennoch wird die Natur oftmals immer noch so betrachtet, als wäre sie etwas, das ohne menschliches Zutun existiert. Doch diese Trennung von Kultur und Natur oder Mensch und Tier- und Pflanzenwelt ist nicht länger haltbar. Denn wie wir uns ernähren, wohnen, kleiden und fortbewegen prägt die Erde wie nie zuvor.

Interdisziplinäre Ausstellung

Die interdisziplinäre Ausstellung versteht sich als Teil einer Suche nach einem neuen Naturverständnis und möchte dazu einladen, gewohnte Bilder zu hinterfragen. Mit Kunstwerken sowie Objekten aus dem Bereich Wissenschaft und Kulturgeschichte erkundet sie Zusammenhänge von Pflanzen, Tieren, Kultur, Technik, Menschen und Mikroben. Das Ziel: neue Perspektiven auf die Natur der Gegenwart gewinnen.

Digitale und analoge Formate

Begleitet wird die Ausstellung von einem Rahmenprogramm mit einer Vielzahl digitaler Formate, die es in Coron-Zeiten ermöglichen, auch ohne Besuch des Mueseums mit dem Thema Natur in berührung zu kommen. So gibt es u. a. ein Interview mit dem Autoren Klaus Modick durch Catherine Mundt (hr2-kultur). Dort spricht er über sein literarisches Debut „Moos“ aus dem Jahr 1984. Im November findet ein mehrteiliges Video-Projekt unter der Regie von Kornelius Eich literarische Texte statt, das sich der Frage „Was ist Natur?“ widmet.

Das Vermittlungsprogramm bietet begleitend zur Ausstellung auch analoge Vermittlungsformate für alle Altersgruppen an. Dazu zählen unter anderem Führungen, Workshops, Weiterbildungen und Online-Kurse. Für Gruppen aus Schulen und Bildungseinrichtungen steht das Museum nach Voranmeldung jeden Vormittag offen. Weitere Informationen dazu gibt es hier. Die Ausstellung dauert noch bis zum 24. Januar 2021.

Titelbild: Sarah Illenberger

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Der Natur auf der Spur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.