// Archiv

Archive for März, 2014

Buchtipp: Guerilla Gardening trifft Street Art

Vor ein paar Tagen hatte ich vor einem Termin noch etwas Zeit zu überbrücken und stöberte, wie ich es in einer solchen Situation eigentlich immer mache, in der nächsten Buchhandlung. Dabei entdeckte ich das Buch Der City-Gärtner von Steve Wheen, der mit seinen gewitzten Miniaturgärtchen Londoner Schlaglöcher in blühende Landschaften verwandelt… In England ist der […]

Tomaten ziehen – die besten Tipps vom Slowfood-Pflanz-Workshop

Eine voll ausgereifte, am besten noch sonnenwarme Tomate frisch aufs Brot geschnitten – das ist für mich der Geschmack des Sommers. Doch vor der Ernte steht die erfolgreiche Aufzucht der Tomatenpflanzen. Ich habe daher gerne die Gelegenheit wahrgenommen, um mir beim Pflanz-Workshop mit der Tomaten-Expertin Melanie Grabner noch einige Kniffe abzuschauen. Die Kultivierung der Tomate […]

Lust auf die eigene Scholle? Das Prinzip Selbsternte…

Direkt beim Bauern ein Stück Ackerfläche für die Selbstversorgung mit frischem Gemüse pachten, seit einigen Jahren erfreut sich dieser Trend wachsender Beliebtheit. Auch bei uns in der Region gibt es Landwirte, die vorbereitete Parzellen zur Verfügung stellen. Wir erklären, wie das Modell Selbsternte funktioniert. Blumenrabatten und Gartenzwergromantik sucht man hier vergeblich. Selbsterntegärtner sind ergebnisorientiert: Sie […]

Einen Kleingarten in Frankfurt finden und pachten

Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten ist eine feine Sache. Mit einem Kleingarten ist das auch mitten in der Stadt möglich. Wer diese Saison noch ernten möchte, muss sich allerdings sputen: Wir verraten, wie und wo man freie Kleingärten in Frankfurt findet. Kleingärten werden üblicherweise bei einem der zahlreichen Kleingartenvereine in Frankfurt oder direkt […]

Dem Bärlauch auf der Spur

Im März, wenn die ersten Strahlen der Frühlingssonne den Boden erwärmen, beginnt die Bärlauchzeit. Geht man jetzt im Wald spazieren, lässt sich an manchen Stellen ein zarter Knoblauchduft wahrnehmen. Man riecht den Bärlauch also bereits oft, bevor man ihn sieht. Die Heilpflanze, die gerne im Schatten von Buchen wächst, ist in den letzten Jahren zu […]

Mit Bienenweiden ein blühendes Band durch die Stadt knüpfen

Dank vieler Berichte ist die Bedeutung der Biene für unser Ökosystem wieder stärker in unser aller Bewusstsein gerückt. Dabei liegt das Schicksal nicht allein in den Händen einiger weniger Imker. Jeder Hobbygärtner kann ein kleines Stück zum Schutz von Bienen, Hummeln und Co. beitragen, indem er bienenfreundliche Pflanzen bevorzugt. Christian Bourgeois von der Frankfurter Initiative […]

Chilis selbst ziehen: Wie man etwas Schärfe in sein Leben bringt

Habanero, Jalapeno, Peporincini, Peri Peri, Scotch Bonnet sind natürlich jedem Chili-Enthusiasten geläufig und obwohl sie allesamt exotische Namen haben, wachsen diese Scharfmacher auch in heimischen Gefilden. Und genau um den Anbau dieser Früchte soll es auch in dieser kleinen Artikelserie gehen, mit der ich euch durch die Gartensaison begleiten möchte. Es ist Anfang März und […]

Ein Hochbeet zum Saisonstart

Angesichts des ungewöhnlich milden Wetters hat es uns schon seit Tagen in den Fingern gekribbelt. Am Wochenende war es soweit – wir haben die Gartensaison 2014 eingeläutet und dabei gleich Notwendiges und Angenehmes miteinander verbunden. Hier erfahrt ihr, wie wir unser neues Hochbeet eingerichtet haben… Im letzten Herbst haben wir sie absichtlich stehen lassen, aber […]

Veranstaltungstipps

Keine bevorstehenden Events

View Calendar

Stadtkarte Frankfurt gärtnert

Folge Frankfurter Beete via

Bild der Woche

Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.
Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.