Stadtgrün Urbanes Gärtnern

Urban Gardening-Magazin Frankfurt gärtnert erschienen

Seit Mai 2013 berichten wir an dieser Stelle regelmäßig über Garten- und Bienenprojekte in Frankfurt. Daher freut es uns sehr, dass die Stadt Frankfurt dem Thema nun ein ganzes Magazin gewidmet hat. Das Heft, zu dem wir die Texte und viele Bilder beigesteuert haben, liegt ab sofort zur kostenlosen Mitnahme aus.

Urban Gardening hat eine wichtige Funktion für die Stadt - Rosemarie Heilig stellt Magazin Frankfurt gärtnert vor.
Umweltdezernentin Rosemarie Heilig stellte bei der Wiedereröffnung des Affentorplatzes in Sachsenhausen auch das Magazin Frankfurt gärtnert vor.

Offiziell vorgestellt wurde Frankfurt gärtnert von Umweltdezernentin Rosemarie Heilig beim Ortstermin am neu gestalteten Affentorplatz in Frankfurt-Sachsenhausen. Heilig hob die Aufenthaltsqualität der neuen Grünfläche im ansonsten dicht bebauten Stadtteil hervor und sprach sich für noch deutlich mehr grüne Inseln zugunsten des städtischen Mikroklimas aus. Einen kleinen aber wertvollen Beitrag leisten hierzu die Frankfurter Gärten – von den mehr als 16.000 Kleingärten über Gemeinschaftsgärten bis hin zur bepflanzten Baumscheibe. Denn oftmals sorgen sie gerade dort für eine Begrünung, wo üblicherweise versiegelte Flächen dominieren.

Gartenprojekte entdecken und mitmachen

Cover Frankfurt gärtnert 001Das Magazin, das vom Grünflächenamt der Stadt Frankfurt herausgegeben wurde, gibt einen Eindruck von den vielfältigen Facetten des städtischen Gärtnerns. Auch Bienenprojekte und Bildungsangebote werden vorgestellt. Dabei wird deutlich, dass das Gärtnern in der Stadt eine mindestens so starke soziale wie ökologische Funktion übernimmt – nahezu alle Projekte laden zu einem Besuch oder zur aktiven Beteiligung ein. Wer nun neugierig geworden ist: Frankfurt gärtnert liegt kostenlos an vielen Stellen in Frankfurt aus, z. B. im FrankfurtForum auf dem Römerberg, in den Volkshochschulen, im Einwohnermeldeamt auf der Zeil, im MainÄppelHaus auf dem Lohrberg, bei RheinMain Biokompost, bei allen Urban-Gardening-Initiativen, bei der Stadtgruppe der Kleingärtner, in einigen Cafés und Naturkostläden und natürlich beim Grünflächenamt.

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Urban Gardening-Magazin Frankfurt gärtnert erschienen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.