Was uns gefällt...

Pflanzensamen sammeln, trocknen, tauschen

Blumen-, Gemüse- und Kräutersamen selbst zu gewinnen und zu tauschen macht nicht nur Spaß, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt. Wer anfängt, sich mit dem Thema zu beschäftigen, steht oft vor ganz banalen Fragen: Wie sehen die Samen einer bestimmten Pflanze aus? Wann können sie entnommen werden? Und wie sollte man sie am besten reinigen und lagern? Unser Buchtipp für Einsteiger und Profis liefert Antworten.

Für Einsteiger

51E7pZ8LccL._SY445_Ein Buch, das Anfänger zum Sammeln und Tauschen von Samen animieren möchte, hat die britische Autorin und Saatgut-Aktivistin Josie Jeffery mit Pflanzensamen: Sammeln, trocknen, tauschen vorgelegt. Darin schlägt sie einen Bogen von praktischen Tipps über die Anzucht von Pflanzen aus eigenem Samen über die Ernte, Säuberung und Lagerung bis hin zum Anlegen einer eigenen Samenbank oder -bibliothek. Ein Exkurs zur Gewinnung samenfester Sorten und deren Bedeutung für eine nachhaltige und von Saatgutkonzernen emanzipierte Landwirtschaft rundet den ersten Teil des Buches ab. In der zweiten Hälfte werden gängige Gemüse- und Kräutersorten sowie verschiedene Blumen in Form von Steckbriefen mit speziellem Fokus auf die Behandlung des jeweiligen Saatguts vorgestellt. Fazit: Ein ansprechend gestaltetes Buch, das mit seinen praktischen Tipps Lust zum Ausprobieren macht.

Für Ambitionierte

2352_heisti_samengaertnerei_coverEin echter Schatz für alle, die sich ernsthaft mit dem Erhalt alter Gemüsesorten beschäftigen möchten, ist das Handbuch Samengärtnerei, das die Agrarwissenschaftlerin Andrea Heistinger zusammen mit dem Verein Arche Noah und der Stiftung Pro Specie Rara herausgegeben hat. Nach einer kompakten Einführung zur Anzucht von Nutzpflanzen und der Gewinnung ihrer Samen zeigt das Buch in detaillierten und reich bebilderten Pflanzenporträts die ganze Vielfalt, die im Gemüsegarten möglich ist. Hier wird Saatgut nicht nebenbei gewonnen, sondern ganz bewusst kultiviert. Das hat seinen guten Grund, denn die Erhaltung alter Sorten setzt Wissen über charakteristische Merkmale, Befruchtungswege und Maßnahmen zur Verhinderung ungewollter Kreuzungen voraus. Fazit: Ein wertvolles Standardwerk für alle, die tiefer in das Thema einsteigen möchte.

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Pflanzensamen sammeln, trocknen, tauschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.