Veranstaltungskalender Gärten & Stadtnatur

Mrz
1
So
Frühlings-Führung @ Berger Nordhang
Mrz 1 um 14:00 – 15:30

Die Wildnisboten haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmern ihrer Führungen, die kleinen Wunder der Natur im Kreislauf der Jahreszeiten näherzubringen und sie für die – oftmals ein wenig versteckte – Wildnis in der Stadt zu sensibilisieren. Bei den 90 minütigen Führungen lässt sich so manches natürliche Kleinod entdecken und die Stadt von einer völlig neuen Seite kennenlernen.

Bei der Frühlingsführung am 1. März geht es um den Schwerpunkt “Neues Leben in der Natur”. Treffpunkt ist der Parkplatz des alten jüdischen Friedhofs am Berger Nordhang.

 

Mrz
12
Do
Eschersheim for future @ Gemeinschaftsgarten Tortuga
Mrz 12 um 19:00

Unter dem Motto „Eschersheim for Future“  laden der Gemeinschaftsgarten Tortuga und die SoLaWi Frankfurt am 12. März ab 19:00 in den Saal der Andreasgemeinde (Kirchhainer Str. 2) zu einem bunten Abend. Es wird einen Gastbeitrag der hessischen Landtagsabgeordneten Martina Feldmayer geben sowie eine Kleidertauschparty im Foyer.

Mrz
13
Fr
Pflanzliche Bestform! Gehölzschnitt leicht gemacht @ BiKuZ Höchst
Mrz 13 um 19:00 – Mrz 14 um 14:00

In diesem Wochenendkurs der Vhs erfahren Sie, wie man seine Gartengehölze vom Obstbaum über Zierstrauch bis hin zu Rose und Co. sachgemäß zurückschneidet – ganz gemäß der Maxime “ein guter Schnitt stärkt und sieht schick aus”. In kleiner Gruppe und mit viel Zeit für Fragen lernen Sie am ersten Tag Theorie und am zweiten Tag die Praxis, die in einem zu ermittelnden Teilnehmergarten stattfindet.

Die Kursgebühr beträgt EUR 25,00 pro Person. Zusatzkosten: Begleitschrift € 15 (im Kurs zu zahlen). Weitere Informationen und Anmeldung zum Kurs “Pflanzliche Bestform! Gehölzschnitt leicht gemacht”. (Die Plätze sind begrenzt.)

Mrz
15
So
Führung @ Hortus Nucis - Nussgarten
Mrz 15 um 11:00 – 12:30

Nahe ihrem Haus am Frankfurter Berg hat Julia Auer von der Stadt Frankfurt einen Garten gepachtet, den sie seit 2017 nach den Prinzipien der Permakultur und der Hortus-Bewegung umwandelt (siehe unser Beitrag). In dem wilden Naturgarten findet am Sonntag, dem 15. März eine spannende Führung statt.

Treffpunkt ist die Bushaltestelle Rotdornweg in Frankfurt am Main. Es sollte gutes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung mitgebracht werden. Kinder und brave Hunde an der Leine sind herzlich willkommen.

Mrz
20
Fr
Land und Genuss @ Messe Frankfurt
Mrz 20 um 10:00 – Mrz 22 um 18:00

Vom 20. bis 22. März präsentieren mehr als 350 Aussteller auf der Frankfurter Erlebnismesse LAND und GENUSS regionale Spezialitäten, handgefertigte Produkte sowie außergewöhnliche Ideen für Heim und Garten.

Das Programm umfasst…

Genuss: Kulinarische Spezialitäten, Koch-Shows mit regionalen Spitzenköchen und Verkostungen
Urbane Trends: Craft Beer, Street Food und Urban Gardening – das Beste vom Land für das Leben in der Stadt!
Land: Erlebnisbauernhof mit Landwirten aus der Region, Tieren und Traktoren
Garten: Aktuelle Trends und Experten- Tipps für den grünen Daumen und das Imkern in der Stadt
Kinderprogramm: Attraktive Lern- und Mitmachaktionen sowie eine spannende Familienrallye

Informationen zum Programm der LAND und GENUSS Frankfurt 2020 sowie zu Anfahrt und Tickets

Mrz
25
Mi
Vortrag von Bienchen und Blümchen… @ Stadtteilbibliothek Rödelheim
Mrz 25 um 19:00

Bienen übernehmen eine wichtige Bestäuberfunktion im GartenVortrag von Bienchen und Blümchen: eine Geschichte von Partnerschaft, aber auch von Lug und Betrug.

Das Bahnhofsgrün Rödelheim und das Quartiersmanagement Rödelheim-West laden zu einem kurzweiligen Vortrag in die Stadtteilbibliothek Rödelheim ein. Pflanzen-Bestäuber-Beziehungen sind das Ergebnis von vielen Millionen Jahren Koevolution, eine Grundlage biologischer Vielfalt, aber auch von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Von dieser faszinierenden Wechselbeziehung berichten Torsten Collet und Dr. Marco Schmidt, mitverantwortlich für das neu entstehende Blüten- und Schmetterlingshaus im Palmengarten Frankfurt.

Der Eintritt ist frei / das Bahnhofsgrün Rödelheim freut sich über Spenden.

Mrz
29
So
Frühlings-Führung @ Berger Nordhang
Mrz 29 um 14:00 – 15:30

Die Wildnisboten haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmern ihrer Führungen, die kleinen Wunder der Natur im Kreislauf der Jahreszeiten näherzubringen und sie für die – oftmals ein wenig versteckte – Wildnis in der Stadt zu sensibilisieren. Bei den 90 minütigen Führungen lässt sich so manches natürliche Kleinod entdecken und die Stadt von einer völlig neuen Seite kennenlernen.

Bei der Frühlingsführung am 29. März geht es um den Schwerpunkt Vögel. Treffpunkt ist der Parkplatz des alten jüdischen Friedhofs am Berger Nordhang.

 

Mrz
31
Di
Heißzeit? Wie Frankfurt dem Klimawandel begegnen kann @ Haus am Dom
Mrz 31 um 19:00

Das Frankfurter Westend war im vergangenen Jahr der wärmste Ort Deutschlands seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Gleichzeitig waren die Jahre 2018 und 2019 zwei der trockensten seit 1881. Längst ist der Klimawandel kein abstraktes Phänomen mehr: Lang anhaltende Trockenheit, Hitzewellen, vermehrte Tropennächte oder Starkregen stellen Städte vor große Herausforderungen.

Das Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE) diskutiert im Rahmen seiner Bürgeruniversität über praktische Ansätze im Umgang mit der Aufheizung der Stadt: Lässt sich mit Fassadenbegrünung, Gründächern und Wasserflächen das Mikroklima positiv beeinflussen? Welche Lösungen bietet die städtebauliche Planung? Was können Bürger*innen selbst tun? Wo sind sie Kommunen gefragt?

Podiumsgäste der Veranstaltung im Haus am Dom sind Rosemarie Heilig (Dezernat für Umwelt und Frauen, Stadt Frankfurt am Main), Jörg Lummitsch (Umweltamt der Stadt Erfurt, Mitglied im Forschungsverbund HeatResilientCity) und Dr. Martin Zimmermann (ISOE). Es moderiert Stephan Hübner (hr-iNFO).

Anmeldung unter 

Apr
4
Sa
Vogelstimmen-Führung @ Berger Nordhang
Apr 4 um 7:00 – 8:30

Die Wildnisboten haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Teilnehmern ihrer Führungen, die kleinen Wunder der Natur im Kreislauf der Jahreszeiten näherzubringen und sie für die – oftmals ein wenig versteckte – Wildnis in der Stadt zu sensibilisieren. Bei den 90 minütigen Führungenlässt sich so manches natürliche Kleinod entdecken und die Stadt von einer völlig neuen Seite kennenlernen.

Bei der Führung am 4. April geht es um das Thema Vogelstimmen. Treffpunkt ist der Parkplatz des alten jüdischen Friedhof am Berger Nordhang.

 

Apr
16
Do
Wildkräuterführung für Einsteiger @ Dottenfelderhof
Apr 16 um 11:00 – 13:00

Die Frankfurter Kräuterexpertin Regine Ebert lädt zur Wildkräuterführung ein. Dieser Termin richtet sich an Kräuter-Anfänger. Zum Programm: “In einer überschaubaren Gruppe schauen wir uns einige unserer wilden Frühjahrskräuter genauer an. Bestimmungsübungen helfen dabei, die Pflanzen sicher zu erkennen und in der Natur wiederzufinden. Auch mit den giftigen Doppelgängern werden wir uns befassen.”

Treffpunkt ist der Steintisch auf der Hofwiese des Dottenfelderhofs. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung unter anmeldung@regine-ebert.de