Rund ums Beet Was uns gefällt...

Web-Tipp: Wissen wachsen lassen mit dem Kompost-Wiki

Die beste Grundlage für gesundes selbstgezogenes Gemüse ist lebendige, mit nährstoffreichem Kompost angereicherte Erde. Damit aus Grünschnitt und organischen Abfällen wertvolle Gartenerde wird, sind ein paar Kniffe zu beachten. Welche das sind, verrät das Kompost-Wiki.

Kompostwiki-einladung-a6-i_0-s1Im Prinzip braucht man vor allem Geduld, um die Natur ihre Arbeit verrichten zu lassen: Je nach Ausgangsmaterial verwandeln sich Hecken- und Grünschnitt, Laub und Gartenabfälle innerhalb weniger Monate durch Zersetzung in nährstoffreichen Kompost – soweit, so einfach. Und doch wissen wir aus unserer eigenen Erfahrung als Kleingärtner, dass im Verlauf der Gartensaison immer wieder Fragen zur richtigen Handhabung auftreten. Wie sieht die ideale Zusammensetzung aus? Wie feucht oder trocken sollte der Kompost sein? Welche Abfälle sollte man besser vermeiden? Das von der Hamburger Garteninitiative Sozialer Garten e.V.i.G. und Sense.Lab gestartete Kompost-Wiki gibt Antworten auf Fragen wie diese und bündelt sie für jeden zugänglich im Netz.

Der Kompost sollte immer locker abgedeckt werden

Wie jedes Wiki lebt auch das Kompost-Wiki vom Austausch mit der Gemeinschaft. Anleitungen und Basiswissen zum Anlegen eines Komposts sind bereits vorhanden. Darüber hinaus hat jeder Internet-Nutzer die Möglichkeit, Fragen zu stellen, die die Wissenssammlung nach und nach anwachsen lassen. Wir haben aus aktuellem Anlass gefragt, ob unser Kompost für den Winter eine Abdeckung benötigt. Und hatten schon nach wenigen Tagen eine Rückmeldung in unserem Postfach. Nun wissen wir, dass der Kompost immer locker abgedeckt sein sollte. Und auch einen Material-Tipp haben wir gleich noch erhalten: alte Jute-Säcke oder Baumwoll-Teppiche bieten Schutz und lassen trotzdem genug Luft an die darunterliegende Rotte. Wir sagen danke für den Tipp und sind schon gespannt, wie das Kompost-Wiki weiter wächst.

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Web-Tipp: Wissen wachsen lassen mit dem Kompost-Wiki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.