Naturlinien in der Stadtwildnis

Wann:
25. April 2020 um 14:00 – 18:00
2020-04-25T14:00:00+02:00
2020-04-25T18:00:00+02:00
Wo:
Monte Scherbelino
Babenhäuser Landstraße
60599 Frankfurt am Main
Deutschland
In vergessenen Bereichen am Monte Scherbelino wachsen schon einige Pflanzen wild (Foto: Umweltamt, Stadt Frankfurt am Main)

Viele Jahre war die einstige Mülldeponie Monte Scherbelino für die Frankfurter Bürgerinnen und Bürger unzugänglich. Diese Exkursion lädt dazu ein, das renaturierte Gelände und Standort des bundesweiten Forschungsprojekts “Städte wagen Wildnis” künstlerisch zu entdecken. Das Angebot widmet sich der bildnerischen Erforschung von Natur unter dem Aspekt von Linien, Strukturen, Farben, Bewegungen und Rhythmen. Mit Bleistift, Tusche und Farbe werden im “wilden Feld” Flora und Fauna untersucht und dargestellt. Ziele sind die Aktivierung der Sinne, bewusste Naturerfahrung und eine achtsame Begegnung mit der Natur. Geeignet für Personen allen Alters.

Weitere Informationen zur Veranstaltung Naturlinien in der Stadtwildnis und (erforderliche!) Anmeldung: naturlinien(at)mail.de

Teile diesen Beitrag mit Deinem Netzwerk >>>

0 Kommentare zu “Naturlinien in der Stadtwildnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.