// Archiv

Kleingärten

This category contains 13 posts

Bauvorhaben Innovationsquartier – Kleingärten sollten tabu sein

Frankfurt braucht dringend Wohnraum. Da soll es auch kein Tabu sein, Kleingärten in Bauland umzuwandeln. Wir meinen, damit werden allzu leichtfertig kostbare innerstädtische Grünflächen aus der Hand gegeben – und das nicht nur, weil uns selbst der Verlust unseres Gartens droht.

Wasserstellen für Vögel und Insekten anbieten

Auch wenn es gerade etwas geregnet hat, die letzten Wochen waren sehr sonnig und trocken. Das ist nicht nur für uns Gärtner anstrengend, weil wir regelmäßig gießen müssen, damit die Pflanzen nicht die Köpfe hängen lassen. Auch Tiere sind auf der Suche nach Wasserquellen. Eine Vogel- und Insektentränke im Garten oder auf dem Balkon wird […]

150 Jahre Schrebergarten – ein Name und seine Geschichte

Heute werden die Begriffe Kleingarten und Schrebergarten häufig synonym verwendet. Ursprünglich stand hinter der Schrebergartenbewegung, die vor 150 Jahren in Leipzig ihren Anfang nahm, jedoch ein pädagogisches und gesundheitliches Konzept. Nach den Plänen des Orthopäden Moritz Schreber sollten vor allem Kinder durch die Bewegung an der frischen Luft zu einer besseren Körperhaltung finden.

Einen Kleingarten in Frankfurt finden und pachten

Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten ist eine feine Sache. Mit einem Kleingarten ist das auch mitten in der Stadt möglich. Wer diese Saison noch ernten möchte, muss sich allerdings sputen: Wir verraten, wie und wo man freie Kleingärten in Frankfurt findet. Kleingärten werden üblicherweise bei einem der zahlreichen Kleingartenvereine in Frankfurt oder direkt […]

Ein Hochbeet zum Saisonstart

Angesichts des ungewöhnlich milden Wetters hat es uns schon seit Tagen in den Fingern gekribbelt. Am Wochenende war es soweit – wir haben die Gartensaison 2014 eingeläutet und dabei gleich Notwendiges und Angenehmes miteinander verbunden. Hier erfahrt ihr, wie wir unser neues Hochbeet eingerichtet haben… Im letzten Herbst haben wir sie absichtlich stehen lassen, aber […]

Vogelfütterung: Soll man, oder soll man nicht?

Es kann sich nur noch um Tage handeln bis die Temperaturen unter Null sinken. Und damit stellt sich die alljährliche Frage: Soll man Vögel während der Wintermonate füttern oder ist das ein unzulässiger Eingriff in die Natur? Und, wenn doch, wie füttert man richtig?

Nützlinge in den Garten locken

Wie schön, wenn man faul sein darf und damit gleich noch etwas Gutes tut: Wer Nützlinge in seinen Garten locken möchte, sollte es mit dem Aufräumen nicht zu genau nehmen. Totes Holz, Laubhaufen, abgeblühte Stängel, poröses Mauerwerk und andere ‚Versäumnisse’ des fleißigen Gärtners fördern das natürliche Gleichgewicht und machen die Bekämpfung von Schädlingen überflüssig.

Mit dem Sammeln von Samen schließt sich der Kreis

Auch wenn Saatgutkonzerne uns das gerne weismachen würden: Die Natur hat es nicht vorgesehen, dass wir unser Saatgut jedes Jahr neu einkaufen. Wer jetzt vorausdenkt, kann sich einen schönen Vorrat an Blumen- und Gemüsesamen für das kommende Jahr anlegen.

Der Feind in meinem Beet oder der Sommer, in dem ich Krieg führte…

Ich erinnere mich noch daran, als ob es gestern gewesen ist. Ein Samstag im Sommer 2005, ich hatte lange geschlafen und stand mit einem doppelten Espresso auf meiner Terrasse, um nach meinen Kräutern sehen. Ich liebe Kräuter, nicht nur, weil ich leidenschaftlich gerne koche und Kräuter zu fast jedem meiner Gerichte gehören – nein, ich […]

Einen Kleingarten pachten: so geht’s

Wer unsere Blogeinträge schon eine Weile verfolgt, hat es sicher längst herausgelesen: Thomas und ich sind Pächter eines Kleingartens. Und ja, wir gärtnern im Verein! An dieser Stelle werde ich im persönlichen Gespräch regelmäßig gefragt, wie man zu einem solchen Garten kommt und ob die Kleingartenverordnung wirklich so streng ist, wie man immer hört. Hier […]

Veranstaltungstipps

Keine bevorstehenden Events

View Calendar

Stadtkarte Frankfurt gärtnert

Folge Frankfurter Beete via

Bild der Woche

Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.
Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.