Sie lesen...

Rund ums Beet

Buchtipp: Klimafreundlich gärtnern mit dem taschenGARTEN 2017

TaschenGARTEN2017 2 Seit mittlerweile fünf Jahren gibt es den „taschenGARTEN“. Der Gartenkalender im Kleinformat wurde von der Marburger Initiative GartenWerkStadt entwickelt. Neben vielen praktischen Tipps rund um den Obst- und Gemüseanbau bietet der Kalender mit der  robusten Spiralbindung eine wöchentliche Anbauplanung sowie viele (garten)politische Artikel und eigent sich damit auch sehr gut zum Schmökern. Zentrales Thema ist diesmal die Verbindung zwischen Landwirtschaft und Klimawandel. Da die globale Lebensmittelproduktion eine der Hauptursachen für den Klimawandel ist, wird der Frage nachgegangen, wie eine Land- und Ernährungswirtschaft aussehen kann, die das Klima schützt. Ergänzend gibt es im praktischen Teil des Kalenders viele konkrete Beispiele für klimafreundliches Gärtnern.

Die Herausgeberinnen gärtnern selbst und betreiben in Marburg einen Gemeinschaftsgarten, wo es regelmäßig Kurse rund um das Thema Gärtnern gibt. Bestellt werden kann der taschenGARTEN 2017 unter www.gartenwerkstadt.de. Es besteht zudem auf der Seite die Möglichkeit, Texte und Tipps aus der ersten Ausgabe des Taschenkalenders von 2013 einzusehen. Auf diese Weise erhält man nicht nur einen guten Einblick in den Kalenderaufbau, sondern kann viele Tipps auch gleich selbst praktisch nutzen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Diskussion

Bisher kein Kommentar.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Keine bevorstehenden Events

View Calendar

Stadtkarte Frankfurt gärtnert

Folge Frankfurter Beete via

Bild der Woche

Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.
Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.