Sie lesen...

Veranstaltungen

Heldenmarkt Frankfurt – wir verlosen Freikarten

Am 4. und 5. Oktober findet im schönen Rahmen des Bockenheimer Depots zum zweiten Mal der Frankfurter Heldenmarkt statt. Rund 70 Aussteller präsentieren auf der Messe ihre Ideen und Produkte zum Thema nachhaltiger Konsum. Wir sind wieder Teil des Rahmenprogramms und berichten in unserem Vortrag über den ‚Mehrwert‘ des Gemeinschaftsgärtnerns.

Händlerin Heldenmarkt

Stöbern und plauschen, z.B. fair produzierte Mode, Bildquelle: S. Hermannsen

Es ist eine bunte Mischung an Ausstellern, die beim Frankfurter Heldenmarkt, der Messe für nachhaltigen Konsum, ihre alternativen Produkte und Dienstleistungen vorstellt. Besucher können an den Ständen probieren, kaufen oder sich persönlich bei den Anbietern informieren – im letzten Jahr war es eher ein bunter Markt der Möglichkeiten, denn eine klinische Unternehmensschau. Bezüglich der Zulassung der Aussteller haben die Veranstalter nach eigenen Angaben strenge Kriterien aufgestellt: Für die Produkte werden Zertifizierungen vorausgesetzt (z.B. Bio-Siegel, Fair Trade) und die im Produktionsprozess verwendeten Materialien müssen ebenso wie die Produktionsbedingungen für Mensch und Umwelt nachhaltig sein.

Produkt- und Informationsbörse zugleich

Kochshow-Heldenmarkt

Es darf gekostet werden …, Bildquelle: pollypictures.com

Ergänzt wird die zweitägige Veranstaltung durch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Modenschauen, Kochshows, Podiumsdiskussionen, Vorträgen und Tipps zum Do-it-Yourself. In diesem Jahr kann man sich unter anderem die Herstellung von Moos-Graffitis zeigen lassen. Kindern keltern Apfelsaft und mixen Limonade. Und die BUNDjugend Hessen lädt zu einem konsumkritischen Stadtrundgang ein. Wir haben gerne auch in diesem Jahr die Einladung zu einem Vortrag angenommen. Während wir im letzten Jahr den Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen Urban Gardening und Kleingärten nachgespürt haben, soll es dieses Jahr um die Gemeinschaftsgärten im engeren Sinn gehen. Dazu haben wir im Vorfeld in einer Mini-Studie alle uns bekannten Frankfurter Gartenprojekte zu ihren Erfahrungen befragt und stellen die Ergebnisse in unserem Vortrag „Frankfurter Gemeinschaftsgärten – mehr als ‚nur‘ gemeinsam gärtnern?“ vor. Wer dabei sein möchte: Wir sind am Sonntagnachmittag um 16.00 Uhr dran.

Wir verlosen Freikarten für den Heldenmarkt

Auch in diesem Jahr haben wir wieder Freikarten zur Verfügung gestellt bekommen, die wir gerne an euch weitergeben möchten: Zwei Leser unseres Blogs haben bis Mittwoch (1. Oktober) die Chance, je eine Eintrittskarte für den Frankfurter Heldenmarkt zu gewinnen. Dazu bitten wir euch, folgende Frage zu unseren letzten Blog-Beiträgen zu beantworten: Welchen selbstgemachten Helfer empfiehlt Thomas diesen Herbst gegen Husten und Heiserkeit? Die richtige Antwort bitte mit dem Betreff ‘Gewinnspiel’ über unser Kontaktformular einsenden. Wir benachrichtigen die Gewinner am Donnerstag (2. Oktober) per Mail. Die für das gesamte Wochenende gültigen Karten werden am Eingang des Bockenheimer Depots hinterlegt. Wir wünschen viel Glück!

Regulär kostet der Eintritt 9 EUR, ermäßigt 6 EUR. Kinder unter 14 Jahre haben freien Eintritt. Geöffnet ist am Samstag, den 4.10. von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag, den 5.10. von 10.00 bis 18.00 Uhr. Weitere Informationen zu Ausstellern und Rahmenprogramm gibt es auf www.heldenmarkt.de.


Diskussion

Bisher kein Kommentar.

Kommentieren

Veranstaltungstipps

Keine bevorstehenden Events

View Calendar

Stadtkarte Frankfurt gärtnert

Folge Frankfurter Beete via

Bild der Woche

Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.
Auch ein verregneter Sonntag hat seine schönene Seiten. Gesehn bei der Pflanzentauschbörse auf dem Ginnheimer Kirchplatz.